Startseite | Impressum, Geschäftsbedingungen (AGB) | über das Titelbild | Kontakte

Philosophie


Braucht ein kleines Unternehmen, wie wir es sind, mit 14 Mitarbeitern und im Vertrieb in Russland tätig eine "Philosophie" ? Eher nein - aber ein paar feste Grundsätze mit verständlichen Begründungen sind nützlich.

Also:
(1) Es möchte ja praktisch jedes Unternehmen Europas gerne nach Russland verkaufen. Das ist auch nur logisch. Russland ist seit der Jahrtausendwende einer der mit Abstand wichtigsten Aussenhandelspartner der EU überhaupt. Mit Russland werden nicht nur zahlreiche, sondern vor allem auch profitable Geschäfte im Export gemacht. Und das ist zur Zeit erst der Anfang: Das Land hat aufgrund seiner Aufstellung als günstiger, wirtschaftlich stabiler, infrastrukturell entwickelter, mit gut ausgebildeten Mitarbeitern gesegneter Standort alle Chancen in den nächsten 20 Jahren. Dazu kommt der bekannte Rohstoffreichtum, nicht nur im Hinblick auf Energieträger. Die schnell wachsende Mittelklasse.
Langer Rede, kurzer Sinn: Jedes Unternehmen will wie gesagt gerne nach Russland verkaufen - die richtigen Wege dahin sind aber ganz unterschiedlich. Manchmal passen wir zueinander, manchmal nicht.

Zuerst sehen wir uns an, ob die Leistungen Ihres Unternehmens in Russland, Kasachstan und Weissrussland sinnvoll angeboten werden können und wie man am besten vorgeht. Diese Einarbeitung machen wir ergebnisoffen. Das heißt wir arbeiten NIE nur daraufhin, daß unbedingt WIR Sie später vertreten sollten. Wenn es bessere Möglichkeiten gibt, organisieren wir Ihnen die besseren Möglichkeiten. Auch wenn für Sie schon feststeht, daß Sie von uns vertreten werden wollen, machen wir am Anfang systematische Grundlagenarbeit mit Schulung von Mitarbeitern, Übersicht über die potentiellen Kunden, breiten Ansprachen und systematischem Abarbeiten zu allen wichtigen Fragen (z.B. Zertifizierungen, Einfuhrbedingungen u.s.w.) zu Ihren Produkten. Das bedingt, daß wir grundsätzlich am Anfang, während der Einarbeitung, von unseren Kunden für 6-12 Monate eine Kostenbeteiligung erwarten.
Nach diesen 6-12 Monaten kennen Sie uns, den Markt und dessen wirkliches Potential für Sie viel besser und wir sind gemeinsam die ersten konkreten Schritte gegangen. Sie sind dann völlig ungebunden, jederzeit den Ihnen am vielversprechendsten erscheinenden Weg zu gehen. Wir ebenfalls.
Wir können Ihnen auch durchaus mal von einem Engagement in Russland abraten - das gibt es. Nicht wirklich jeder kann in Russland Fuß fassen. Logisch, oder ?

Noch zwei kurze, aber nicht unwichtige weitere Grundsätze:

(2)
Wir vertreten keine politischen oder religiösen Organisationen.

(3) Wir vertreten europäische Firmen, da wir mit denen einen Kulturkreis teilen. Dies ist nicht als Zurücksetzung z.B. afrikanischer oder thailändischer Partner zu verstehen. Es ist die feste Überzeugung, daß wir einem Unternehmen aus einem uns völlig fremden Kulturkreis nicht das notwendige Verständnis der internen Abläufe und der Unternehmenskultur entgegenbringen können, das eine erfolgreiche Vertretung erst möglich macht.

Das war es schon zum Thema Philosophie.